Aehre Aus Verantwortung und Liebe für ein ehrliches Produkt

Weil es umweltschonender, effizienter und nachhaltiger ist.

Unsere Unternehmensphilosophie ist von Nachhaltigkeit geprägt. Als Georg Plange I. 1775 die Plange Mühle gegründet hat, war Nachhaltigkeit noch kein Modebegriff, sondern das Streben nach Werten für die folgenden Generationen. Dieses Ziel verfolgen wir immer noch und viele weitere sind dazu gekommen.

Heute liegt uns ganz besonders der Umweltschutz am Herzen, daraus ist z.B. im Jahr 2019 das Projekt „Blühflächen“ an den Start gegangen: Zusätzlich zu den gesetzlichen Vorgaben, legen einige unserer Partner-Landwirte Blühflächen an. Diese sind mehrere Meter breit und bleiben bis weit über den Erntezeitraum hinaus bestehen. So bieten sie heimischen Tieren Schutz und Nahrung und leisten einen Beitrag für die regionale Biodiversität.

Nachhaltigkeit heißt für uns auch, dass wir die Kunden unserer Kunden immer im Blick behalten. Dadurch wissen wir schon länger, dass Verbraucher heutzutage genau auf die Zutatenliste schauen, bevor sie sich für ein Produkt entscheiden. Und genau für diesem Bedarf produzieren wir. „Just in time“ – just im richtigen Moment und genau für den jeweiligem Bedarf. Unser Sortiment umfasst vorwiegend klassische Mehle, Schrote, Grieße und Spezialmehle und Prozesshilfen aus Weizen, Dinkel und Roggen.

Mit „Eifelähre“ hat GEORG PLANGE eine Initiative ins Leben gerufen, die sich für eine nachhaltige Backkultur stark macht und historische Getreideanbauflächen in der Eifel bewahren soll. Unser „Eifelähren-Mehl“ steht für ein starkes regionales Identitätsgefühl und eine klare Verbundenheit zur Region. Das auserlesene und qualitativ herausragende Mühlenprodukt ist nicht nur ein Spitzenmehl allererster Güte, sondern auch ein Bekenntnis für einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt, Partnern, Kunden und Mitarbeitern. www.eifelaehre.de

Nachhaltigkeit ist in der Lebensmittelbranche inzwischen ein Muss. Wir machen kein großes Ding daraus, weil der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur ein Teil unserer Geschichte ist.